Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Jürgen Klopp

© über dts Nachrichtenagentur

23.12.2013

Jürgen Klopp Ein Fußballspiel muss ein Spektakel sein

„Dieses schwierige Halbjahr hat uns Stabilität gebracht.“

Dortmund – Jürgen Klopp ist trotz der Verletzungsserie zum Ende der Hinrunde zufrieden mit der Leistung von Borussia Dortmund. „Dieses schwierige Halbjahr hat uns Stabilität gebracht“, sagte der Trainer der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe), „das ist das Beste, wenn es nicht zur absoluten Spitze reicht.“

Sein Team sei immer noch dem Anspruch verpflichtet, Fußball für die Fans zu spielen. „Wir dürfen nicht vergessen, dass es unglaublich viele Menschen gibt, denen es sehr wichtig ist, was wir tun. Denen müssen wir etwas geben. Wir müssen zeigen: Wir geben nicht auf. Es ist mir wichtig, dass das so bleibt“, sagte der 46-Jährige.

„Ein Fußballspiel in so einem Stadion wie unserem, das muss ein Erlebnis, ein Spektakel sein.“ Er stelle sich natürlich der Wahrheit, dass es „am Ende es nur ums Ergebnis geht, aber der Weg dahin, der ist mir nicht egal.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/juergen-klopp-ein-fussballspiel-muss-ein-spektakel-sein-68104.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen