Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Jüngste Umfrage deutet auf klaren Sieg Putins hin

© AP, dapd

03.03.2012

Russland Jüngste Umfrage deutet auf klaren Sieg Putins hin

Wladimir Putin kann voraussichtlich mit zwei Drittel der Stimmen rechnen.

Moskau – Einen Tag vor der Präsidentschaftswahl in Russland deuten alle Anzeichen auf einen klaren Sieg des amtierenden Ministerpräsidenten Wladimir Putin hin. Laut der jüngsten Umfrage des unabhängigen Meinungsforschungsinstituts Lewada-Zentrum könnten bereits im ersten Wahlgang zwei Drittel der Stimmen auf Putin entfallen.

Damit müsste sich der Regierungschef nicht in einer Stichwahl einem der vier Gegenkandidaten stellen. Im äußersten Osten Russlands öffnen die Wahllokale bereits am Samstagabend um 22.00 Uhr (MEZ). Im Westen des Landes schließen die Wahllokale am Sonntag um 18.00 Uhr (MEZ).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/juengste-umfrage-deutet-auf-klaren-sieg-putins-hin-43773.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Grüne Martin Schulz hat im EU-Parlament an Zustimmung verloren

In der Personal-Debatte um das Amt des EU-Parlamentspräsidenten hat die europäische Grünen-Fraktionsvorsitzende Rebecca Harms Kritik an Martin Schulz ...

Kita Buratino Kummersdorf

© Lienhard Schulz / CC BY-SA 3.0

NRW SPD-Vorstoß für beitragsfreie Kitas

Mit einer grundlegenden Reform des Kinderbildungsgesetzes (Kibiz) will die NRW-SPD Eltern umfangreich zu entlasten. Das berichtet die in Bielefeld ...

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

CSU Führungsriege rechnet fest mit Merkels Kanzlerkandidatur

Die CSU-Führungsriege geht fest davon aus, dass Merkel als Kanzlerkandidatin der Union in den Wahlkampf zieht. "Wir haben immer damit gerechnet, dass sie ...

Weitere Schlagzeilen