Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Journalisten-Verband kritisiert FDP-Medienschelte

© dapd

23.01.2012

Medien Journalisten-Verband kritisiert FDP-Medienschelte

Günthers Äußerungen sind ein Beweis für dessen Realitätsferne.

Berlin – Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) hat die Kritik des FDP-Bundestagsabgeordneten Joachim Günther an der Medienberichterstattung über eine Partei zurückgewiesen. Günthers Äußerungen seien ein Beweis für dessen Realitätsferne, sagte der DJV-Vorsitzende Michael Konken am Montag in Berlin. “Die Medien haben ihre Kernaufgaben in der Information und der Interpretation des gesellschaftlichen Geschehens”, sagte Konken. Wer ihnen dieses Recht streitig machen will, gefährde die freie Meinungsbildung.

Günther hatte seine Partei zuvor als Opfer von “linksgrüner Hysterie-Berichterstattung” gesehen und zum Boykott kritischer Zeitungen und Sender aufgerufen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/journalisten-verband-kritisiert-medienschelte-von-fdp-politiker-35679.html

Weitere Nachrichten

Wasser

© über dts Nachrichtenagentur

DESY Forscher entdecken unterschiedliche Arten von Wasser

Flüssiges Wasser existiert in zwei unterschiedlichen Varianten - zumindest bei sehr tiefen Temperaturen. Das zeigen Röntgenuntersuchungen des Hamburger ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Weitere Schlagzeilen