Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

16.07.2011

Journalist Diekmann sieht Radikalisierung der Deutschen Burschenschaft

Berlin – Der „Spiegel“-Journalist Florian Diekmann sieht eine Radikalisierung bei der Deutschen Burschenschaft. Der Verband leide unter einem starken Mitgliederschwund und habe das Problem, „dass er eine Minderheit – es ist wirklich eine Minderheit – an rechtsextremen einzelnen Burschenschaften und Bünden eben überhaupt nicht in den Griff bekommt“, sagte Diekmann im Deutschlandfunk. Diese Minderheit würden dann eine dominierende Rolle im Verband einnehmen.

„Es gibt Entsetzen über das Verhalten einiger Burschenschaften und auch ganzer Bünde auch bei öffentlichen Veranstaltungen, die eben auch das Ansehen des Verbandes stark in den Schmutz ziehen“, sagte der Journalist weiter. Man spreche da von Verhaltensweisen und Redewendungen, die „gerade noch so am Rand des Erlaubten“ seien.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/journalist-diekmann-sieht-radikalisierung-der-deutschen-burschenschaft-23724.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen