Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

25.03.2010

John Lennon bekommt sein eigenes Festival

John Lennons 70. Geburtstag wird mit einem Festival in seiner Heimatstadt Liverpool gefeiert, das zwei Monate lang dauern wird. Der verstorbene ‘Beatles’-Sänger und Gitarrist wurde 1980 umgebracht. Zu seinen Ehren findet ein Festival statt, das am 9. Oktober, seinem Geburtstag, starten wird und am 9. Dezember, seinem 30-jährigen Todestag, sein Ende findet. Bei dem Festival wird es musikalische, künstlerische, filmische und poetische Beiträge geben. Gekrönt wird es von einem großen Tribut-Konzert mit dem Titel ‚Lennon Remembered‘, das in der stadteigenen Echo Arena stattfinden soll. Im weltberühmten Cavern Club, in dem die Beatles im Vereinigten Königreich entdeckt wurden, soll ebenfalls eine riesige Geburtstagsfeier steigen.

Mike Storey, Bürgermeister von Liverpool, dazu: “John Lennon ist eine der Ikonen des 20. Jahrhunderts und ein Kerl aus Liverpool, der in jeder Ecke der Welt bekannt wurde. Seine andauernde Nachricht des Friedens ist heute noch genauso wichtig wie damals und bleibt eine Inspiration für viele. Die ‘John Lennon Tribute Season’ erlaubt uns, uns an ihn als Mann zu erinnern und seine Musik und seine Anteilnahme an unserer Stadt zu feiern.“ Obwohl noch kein Programm der Auftritte des Festivals öffentlich geworden ist, hat Ozzy Osbourne die Einladung angenommen, Teil der Feierlichkeiten zu sein. Ein örtlicher DJ, der mit Sharon, der Frau des Altrockers, gesprochen hat, meint: “Ozzy ist ein großer John Lennon-Fan. Ich kann mir vorstellen, dass er alle Schauplätze sehen und vielleicht in der John Lennon-Suite im Hard Days Night Hotel wohnen will.“

Auch eine Ausstellung über das Leben des Stars wurde extra wegen der Feierlichkeiten verlängert. Sie heißt ‘White Feather: Spirit of Lennon’ und wurde von seinem Sohn Julian und seiner ehemaligen Ehefrau Cynthia erstellt. 2010 ist ein Meilenstein in der Geschichte der Pilzköpfe, da sie sich vor genau 50 Jahren zusammenfanden und es 40 Jahre her ist, dass sie sich trennten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© bang / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/john-lennon-bekommt-sein-eigenes-festival-8682.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen