Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Nelson Mandela

© über dts Nachrichtenagentur

10.12.2013

Trauerfeier Südafrika trauert um Nelson Mandela

Mandela soll am Sonntag beerdigt werden.

Johannesburg – Südafrika trauert um seinen früheren Präsidenten Nelson Mandela: Am Dienstag verabschieden sich Zehntausende Südafrikaner in Soweto, einem Stadtteil von Johannesburg, von dem Freiheitskämpfer.

An der zentralen Trauerfeier für Mandela nehmen nach Angaben der südafrikanischen Regierung etwa 90 amtierende und ehemalige Staats- und Regierungschefs teil. Bundespräsident Joachim Gauck nimmt an der Gedenkveranstaltung ebenso teil wie US-Präsident Barack Obama.

In dem Stadion, in dem die Trauerfeier abgehalten wird, kamen Zehntausende Menschen bei strömendem Regen zusammen, um sich von Mandela zu verabschieden. Zum Auftakt der Trauerfeier sangen die Menschen die südafrikanische Nationalhymne, ehe mehrere Redner das Leben und Wirken Mandelas würdigten.

Nach der Trauerfeier wird der Leichnam von Mandela in einem Gebäude in der südafrikanischen Stadt Pretoria aufgebahrt, ehe der frühere südafrikanische Präsident am Sonntag in dem Dorf Qunu im Süden des Landes beerdigt werden soll.

Mandela war am vergangenen Donnerstag im Alter von 95 Jahren gestorben. Er galt als einer der wichtigsten Vertreter im Kampf gegen die weltweite Unterdrückung der Schwarzen und trug entscheidend zum Ende des Apartheid-Regimes in Südafrika bei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/johannesburg-suedafrika-trauert-um-nelson-mandela-67908.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen