Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Jobcenter in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

30.01.2014

Jobcenter Kiel Hartz-IV-Empfänger werden auf Waffen kontrolliert

Sicherheitsdienst für sechs Jobcenter in Kiel gesucht.

Berlin – Mehrere Jobcenter in Kiel wollen Hartz-IV-Empfänger und andere Besucher durch Sicherheitsdienste auf Waffen und Drogen kontrollieren lassen. Das berichtet die „Bild-Zeitung“ (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf eine Ausschreibung des Jobcenters Kiel. Danach wird ein Sicherheitsdienst für sechs Jobcenter in der Stadt gesucht.

Zu den Aufgaben gehört laut Ausschreibung die „Durchführung permanenter Kontrollgänge in den Eingangszonen sowie in den Fluren und Wartebereichen, auch in Bezug auf Drogen und Waffen“. Hauptaufgabe ist aber der Schutz der Mitarbeiter vor „verbalen und tätlichen Bedrohungen und Angriffen“ durch renitente Hartz-IV-Empfänger. Die Sicherheitsleute sollen selbst aber unbewaffnet sein.

In Jobcentern ist es bereits mehrfach zu tätlichen Angriffen gegen Beschäftigte gekommen. In Neuss wurde eine Mitarbeiterin erschossen, in Leipzig wurde eine Angestellte mit einem Hammer attackiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jobcenter-kiel-hartz-iv-empfaenger-werden-auf-waffen-kontrolliert-68767.html

Weitere Nachrichten

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Sozialverband VdK Krankheit darf keine Armutsfalle sein

Der Sozialverband VdK fordert eine weitere Verbesserung der Erwerbsminderungsrenten über die bisherigen Pläne hinaus, "damit Krankheit nicht für immer mehr ...

Bundesagentur für Arbeit

© Christian A. Schröder (ChristianSchd) / CC BY-SA 4.0

Bericht Bundesagentur übersah knapp 400.000 Erwerbstätige

Die Aufdeckung einer statistischen Panne bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) wird Bund, Ländern und Gemeinden sowie den Sozialversicherungen eine höhere ...

Johannes Remmel Grüne 2011

© Oliver Weckbrodt - Flickr / CC BY 2.0

Bayer-Monsanto Umweltminister fordert scharfe Kartellprüfung der Übernahme

Zwei Tage vor der Bayer-Hauptversammlung warnt NRW-Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) vor der Monsanto-Übernahme. "Durch die Übernahme droht ein ...

Weitere Schlagzeilen