Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

12.07.2010

Jimmy Jump wollte WM-Pokal klauen

Johannesburg – Der Spanier Jaume Marquet i Cot, seit Jahren bekannt unter dem Spitznamen „Jimmy Jump“, wollte vor Beginn des WM-Finales zwischen Spanien und den Niederlanden offenbar den WM-Pokal klauen. Jimmy Jump übersprang eine Absperrung auf der dem Pokal gegenüberliegenden Seite des Spielfeldes und rannte quer über den Platz auf die am Rand aufgestellte Trophäe zu. Erst unmittelbar bei Erreichen des Pokals konnte er von Sicherheitsbeamten gestellt und vom Platz getragen werden.

Jimmy Jump ist ein ehemaliger Immobilienmakler aus Sabadell, der 2002 in Barcelona beim Abschiedsspiel des langjährigen Barça-Profis Abelardo erstmals als „Flitzer“ in Erscheinung trat. Beim EM-Halbfinale Deutschland gegen die Türkei im Juni 2008 rannte er ebenfalls über den Rasen des St. Jakob-Parks in Basel. Während des Finales des Eurovision Song Contests 2010 in Oslo schlich er sich während des Auftritts des Spaniers Daniel Diges in die Tanzchoreographie ein, weswegen dieser sein Lied nochmal singen durfte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jimmy-jump-wollte-wm-pokal-klauen-11802.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Josip Drmic 2015

© Steindy / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga Drmic kämpft um Comeback bei Borussia Mönchengladbach

Josip Drmic hat sich nach seinem Knorpelschaden Gedanken um seine Karriere gemacht. Doch er hat nicht aufgegeben und kämpft um sein Comeback. "Ich habe ...

Lukas Podolski 2012 FC Arsenal

© Ronnie Macdonald / CC BY 2.0

"Die Garde der Löwen" Podolski will häufiger als Synchronsprecher arbeiten

Fußballstar Lukas Podolski würde gerne häufiger als Synchronsprecher arbeiten. "Es macht auf jeden Fall Spaß. Wenn man dann am Ende die Serie sieht und ...

Weitere Schlagzeilen