Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Jethro Tull steigen auf Platz 13 ein

© dapd

11.04.2012

Album-Charts Jethro Tull steigen auf Platz 13 ein

An der Spitze belegen Unheilig mit „Lichter der Stadt“ unverändert Platz ein.

Baden-Baden – Die britische Rockband Jethro Tull hat mit ihrem Album „Thick As A Brick 2“ den höchsten Neueinstieg der Woche in die Charts geschafft. Der zweite Teil von Jethro Tulls Klassiker von 1972 erreichte aus dem Stand Platz 13, wie Media Control am Mittwoch in Baden-Baden mitteilte.

An der Albumspitze belegen Unheilig mit „Lichter der Stadt“ unverändert Platz eins. Silbermond folgen wie in der Vorwoche mit „Himmel auf“ auf Rang zwei.

In den Single-Charts eroberte Michel Teló mit „Ai Se Eu Te Pego!“ den Spitzenplatz zurück und drängte „Heart Skips A Beat“ von Olly Murs feat. Rizzle Kicks auf Platz zwei ab.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jethro-tull-steigen-auf-platz-13-ein-49906.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

Album-Charts Rapper KC Rebell und Summer Cem neue Nummer eins

Die deutschen Rapper KC Rebell und Summer Cem sind mit ihrem Album "Maximum" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die ...

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

"Keine Nacht für Niemand" Kraftklub neue Nummer eins der Album-Charts

Die Chemnitzer Band Kraftklub ist mit ihrem Album "Keine Nacht für Niemand" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK ...

Elbphilharmonie

© über dts Nachrichtenagentur

Elbphilharmonie Tonkünstlerverband verteidigt Konzert zum G20-Gipfel

Der Präsident des Deutschen Tonkünstlerverbandes, Cornelius Hauptmann, hat das geplante Konzert zum G20-Gipfel in der Hamburger Elbphilharmonie verteidigt. ...

Weitere Schlagzeilen