Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

27.12.2011

1. Bundesliga Jermaine Jones entschuldigt sich bei Marco Reus für Fußtritt

Gelsenkirchen – Schalke-Spieler Jermaine Jones hat sich bei Gladbach-Star Marco Reus für seinen Fußtritt im DFB-Pokal-Achtelfinale entschuldigt. „Ich habe mit Marco Reus telefoniert und das Ding aus der Welt geschafft. Ich habe einen Fehler gemacht, den ich auch sehr bedauere“, so der US-Nationalspieler. Ob Reus die Entschuldigung angenommen hat, ist nicht bekannt.

Jones hatte dem deutschen Nationalspieler in der Pokalpartie, die Schalke mit 1:3 verlor, offenbar vorsätzlich auf den bereits lädierten linken Fuß getreten.

Da der Schiedsrichter den Vorfall nicht bemerkte, hat der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nachträglich ein Untersuchungsverfahren eingeleitet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jermaine-jones-entschuldigt-sich-bei-marco-reus-fuer-fusstritt-32357.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen