Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Jennifer Rostock

© mike.kotsch, Lizenz: dts-news.de/cc-by

21.08.2012

Album-Charts Jennifer Rostock erobern Platz drei

Rapper Cro hat es erneut mit seinem Album „Raop“ auf Platz eins geschafft.

Berlin – Die Band Jennifer Rostock hat mit ihrem Konzert-Mitschnitt „Live in Berlin“ Platz drei der deutschen Album-Charts erobert. Wie das Marktforschungsinstitut Media Control mitteilte, sind sie damit bester Neueinsteiger der Woche. An der Spitze der Album-Charts hat es wieder einen kleinen Wechsel gegeben. Rapper Cro hat es erneut mit seinem Album „Raop“ auf Platz eins geschafft und damit das Schlager-Duo Die Amigos mit „Bis ans Ende der Zeit“ auf den zweiten Rang verdrängt.

Die Spitze der Single-Charts ist im Vergleich zur letzten Woche unverändert geblieben: Platz eins besetzt noch immer Asaf Avidan & The Mojos mit „One Day/Reckoning Song“. Dahinter folgen an zweiter Stelle Lykke Li mit der Single „I Follow Rivers“ und auf Platz drei Gusttavo Lima mit „Balada“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jennifer-rostock-erobern-platz-drei-56033.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen