Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Jennifer Aniston 2012

© Angela George / CC BY-SA 3.0

27.04.2016

Jennifer Aniston „Ich konnte meinen kugelförmigen Po nie leiden“

„Justin liebt es, wenn ich Skinny-Jeans trage.“

Hamburg – „Für meinen Po wurde ich früher gehänselt. Heute zahlen Menschen dafür, lassen sich irgendetwas spritzen, um so einen Hintern zu haben“, so die bekannte Schauspielerin.

Aniston ist einer der beliebtesten Stars in Hollywood und spricht nun in PEOPLE über ihre persönlichen Leidenschaften und über Looks, die Ehemann Justin Theroux an ihr gerne hat. „Justin liebt es, wenn ich Skinny-Jeans trage. Ich persönlich hasse die ja, habe aber jetzt mehr davon als früher“. Weiter verrät sie: „Ich mag’s salzig, herzhaft. Bei Schokoladenkuchen und Keksen kann ich Nein sagen“.

Warum sie nicht auf den sozialen Netzwerken aktiv ist und was sie nachts in ihrem Haus macht, erzählt Jennifer Aniston im großen Interview mit der deutschen PEOPLE, ab morgen am Kiosk.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jennifer-aniston-ich-konnte-meinen-kugelfoermigen-po-nie-leiden-93735.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen