Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Jennifer Aniston 2012

© Angela George / CC BY-SA 3.0

27.04.2016

Jennifer Aniston „Ich konnte meinen kugelförmigen Po nie leiden“

„Justin liebt es, wenn ich Skinny-Jeans trage.“

Hamburg – „Für meinen Po wurde ich früher gehänselt. Heute zahlen Menschen dafür, lassen sich irgendetwas spritzen, um so einen Hintern zu haben“, so die bekannte Schauspielerin.

Aniston ist einer der beliebtesten Stars in Hollywood und spricht nun in PEOPLE über ihre persönlichen Leidenschaften und über Looks, die Ehemann Justin Theroux an ihr gerne hat. „Justin liebt es, wenn ich Skinny-Jeans trage. Ich persönlich hasse die ja, habe aber jetzt mehr davon als früher“. Weiter verrät sie: „Ich mag’s salzig, herzhaft. Bei Schokoladenkuchen und Keksen kann ich Nein sagen“.

Warum sie nicht auf den sozialen Netzwerken aktiv ist und was sie nachts in ihrem Haus macht, erzählt Jennifer Aniston im großen Interview mit der deutschen PEOPLE, ab morgen am Kiosk.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jennifer-aniston-ich-konnte-meinen-kugelfoermigen-po-nie-leiden-93735.html

Weitere Nachrichten

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Nepal Kinder Erdebeben

© obs / SOS-Kinderdörfer weltweit

Erdbeben in Nepal Noch immer leben Hunderttausende Kinder in Trümmern

Nach dem großen Erdbeben in Nepal vor zwei Jahren leben viele der Betroffenen noch immer in extremer Armut. Vor allem außerhalb der Zentren hausen ...

Weitere Schlagzeilen