Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Jennifer Aniston 2012

© Angela George / CC BY-SA 3.0

27.04.2016

Jennifer Aniston „Ich konnte meinen kugelförmigen Po nie leiden“

„Justin liebt es, wenn ich Skinny-Jeans trage.“

Hamburg – „Für meinen Po wurde ich früher gehänselt. Heute zahlen Menschen dafür, lassen sich irgendetwas spritzen, um so einen Hintern zu haben“, so die bekannte Schauspielerin.

Aniston ist einer der beliebtesten Stars in Hollywood und spricht nun in PEOPLE über ihre persönlichen Leidenschaften und über Looks, die Ehemann Justin Theroux an ihr gerne hat. „Justin liebt es, wenn ich Skinny-Jeans trage. Ich persönlich hasse die ja, habe aber jetzt mehr davon als früher“. Weiter verrät sie: „Ich mag’s salzig, herzhaft. Bei Schokoladenkuchen und Keksen kann ich Nein sagen“.

Warum sie nicht auf den sozialen Netzwerken aktiv ist und was sie nachts in ihrem Haus macht, erzählt Jennifer Aniston im großen Interview mit der deutschen PEOPLE, ab morgen am Kiosk.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jennifer-aniston-ich-konnte-meinen-kugelfoermigen-po-nie-leiden-93735.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen