Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Auswärtiges Amt

© über dts Nachrichtenagentur

28.03.2015

Kämpfe im Jemen Bundesregierung unterstützt saudische Intervention

„Wir haben keine Zweifel an der Legitimität.“

Berlin – Die Bundesregierung hält die saudische Intervention in die eskalierenden Kämpfe im Jemen für gerechtfertigt. „Wir haben keine Zweifel an der Legitimität“, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes.

Der Jemen befinde sich in einer „außerordentlich bedrohlichen Situation“ und habe die Weltgemeinschaft um Hilfe ersucht. „Das ist nach den Regeln des Völkerrechts legitim, wenn auf die Bitte eines demokratisch gewählten Staatsoberhaupts Nothilfe gewährt wird.“ Gleichzeitig verlangte er, die Intervention so kurz wie möglich zu halten.

Saudi-Arabien interveniert in die Kämpfe zwischen Regierung und Huthi-Rebellen, die vom Iran unterstützt werden. Die Rebellen haben in den letzten Monaten große Teile des Landes unter ihre Kontrolle gebracht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jemen-konflikt-bundesregierung-unterstuetzt-saudische-intervention-81201.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen