Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Abd Rabbuh Mansur Hadi

© Glenn Fawcett / gemeinfrei

21.02.2015

Jemen Abgesetzter Präsident verlässt Hauptstadt

Mittlerweile soll Hadi das Land verlassen haben.

Sanaa – Der einen Monat lang unter Hausarrest gestellte jemenitische Präsident Hadi hat die Hauptstadt Sanaa verlassen. Es war zunächst unklar, ob er von den schiitischen Huthi-Rebellen freigelassen wurde oder entkommen konnte. Mittlerweile soll Hadi das Land verlassen haben.

Den Rebellen war es in den vergangenen Monaten gelungen, weite Teile des Landes und die Hauptstadt zu erobern. Nach dem Fall der Hauptstadt hatten sie Hadi zum Rücktritt gezwungen, unter Hausarrest gestellt und das Parlament aufgelöst.

Zugleich setzten sie einen Übergangsrat ein, der international heftig kritisiert wurde. Mehrere Staaten, darunter Deutschland und die USA, zogen ihre Botschafter aus dem Jemen ab. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hatte die Freilassung Hadis gefordert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jemen-abgesetzter-praesident-verlaesst-hauptstadt-78951.html

Weitere Nachrichten

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Gesetzesvorlage Mehr Zuschuss für alle bei Betriebsrenten

Arbeitnehmer können ab 2019 mit Zuschüssen ihrer Unternehmen rechnen, wenn sie eine Betriebsrente abschließen und dafür die Möglichkeit der sogenannten ...

Mädchen mit dem Schriftzug "Free Gaza"

© über dts Nachrichtenagentur

"Zu Konzessionen bereit" Hamas zeigt sich gesprächsbereit

Khaled Meshal, der kürzlich abgetretene Chef der radikalen Palästinenserorganisation Hamas, bekräftigt den Willen zu einer neuen, pragmatischen Politik. In ...

Joachim Herrmann CSU

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

CSU Herrmann legt Griechenland Verlassen des Schengen-Raums nahe

Der bayerische Innenminister und CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann erwartet von Griechenland den Austritt aus dem Schengen-Vertrag, sollte das Land die ...

Weitere Schlagzeilen