Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Tätowierung

© dts Nachrichtenagentur

11.08.2012

Umfrage Je­der zehn­te Deutsche ist tätowiert

Un­ter den Gut­ver­die­nern mit 2.500 Eu­ro und mehr sinkt der An­teil.

Berlin – Je­der zehn­te Mann und je­de zehn­te Frau in Deutsch­land trägt ein Tat­too. Dies ist das Er­geb­nis ei­ner re­prä­sen­ta­ti­ven Um­fra­ge von „Bild am Sonntag“, für die das In­sti­tut Em­nid 500 in der Bun­des­re­pu­blik le­ben­de Per­so­nen ab 14 Jah­ren be­fragt hat.

Die meis­ten Tat­too-Trä­ger (23 Pro­zent) fin­den sich in der Al­ters­grup­pe der 30- bis 39-Jäh­ri­gen, in der Al­ters­grup­pe der Se­nio­ren ab 60 sind hingegen nur zwei Pro­zent tä­to­wiert.

Auf­ge­schlüs­selt nach dem Haus­halts­ein­kom­men ge­ben 16 Pro­zent der Men­schen, die mit we­ni­ger als 1.000 Eu­ro net­to aus­kom­men müs­sen, an, sie sei­en tä­to­wiert. Un­ter den Gut­ver­die­nern mit 2.500 Eu­ro und mehr sinkt der An­teil der Tat­too-Trä­ger auf acht Pro­zent.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jeder-zehnte-deutsche-ist-taetowiert-55874.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen