Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Jeder Fünfte beklagt Diskriminierung wegen des Alters

© dapd

23.01.2012

Soziales Jeder Fünfte beklagt Diskriminierung wegen des Alters

Jüngere stärker betroffen als Ältere.

Berlin – Rund jeder fünfte Bundesbürger hat sich wegen seines Alters schon einmal benachteiligt gefühlt. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, die am Montag in Berlin vorgestellt wird. Dabei beschwerten sich die Jüngeren häufiger als die Älteren. Fast ein Viertel der Befragten nahmen allerdings an, dass Benachteiligung aufgrund des Alters erlaubt sei.

In der Umfrage gaben 17 Prozent der Rentner und 34 Prozent der Schüler und Studenten an, schon einmal aufgrund ihres Alters benachteiligt worden zu sein. Nach Altersgruppen unterteilt ergab sich folgendes Bild: 29 Prozent der 18- bis 29-Jährigen und 22 Prozent der 45- bis 59-Jährigen fühlten sich betroffen. Jeweils 18 Prozent der befragten 30- bis 44-Jährigen sowie der Menschen ab 60 sagten, sie hätten wegen ihres Alters schon mindestens einmal negative Erfahrungen gemacht. Die Leiterin der Antidiskriminierungstelle, Christine Lüders, kritisierte, Altersdiskriminierung sei “ein kapitaler Irrtum für die Gesellschaft und für die Wirtschaft.”

Für die Studie befragte Forsa vom 30. November bis 5. Dezember 2011 insgesamt 1.502 Bürger ab 18 Jahren. Die Untersuchung sollte am Vormittag in Berlin vorgestellt werden. Zusammen mit Prominenten aus Film, Literatur, Musik und Politik will Lüders das Themenjahr “Im besten Alter. Immer” starten. Eine überparteiliche Kommission unter Vorsitz des ehemaligen Bremer Bürgermeisters Henning Scherf soll bis zum Jahresende einen Aktionsplan gegen Altersdiskriminierung vorlegen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jeder-funfte-beklagt-diskriminierung-wegen-des-alters-35620.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen