Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

29.12.2010

Jazz-Pianist Billy Taylor gestorben

New York – Der amerikanische Jazz-Musiker Billy Taylor ist tot. Er starb im Alter von 89 Jahren in New York an Herzversagen, berichtet die „New York Times“. Taylor wurde 1921 in Greenville, North Carolina, geboren und ging 1943 nach New York. Ab 1944 spielte er professionell Klavier. Er wurde Hauspianist im Birdland, einem der beliebtesten Jazzclubs der 1950er Jahre.

Am Broadway spielte mit Charlie Parker und Miles Davis. Taylor gründete Mitte der 1960er Jahre das Jazzmobile, eine Organisation, die Freiluftkonzerte an der Ostküste der USA veranstaltete. Als Pianist spielte er sowohl Bebop als auch Swing. Eine seiner bekanntesten Kompositionen ist „I Wish I Knew“ von 1954. Taylor war Professor für Musik und wurde mit zahlreichen Ehrendoktoraten ausgezeichnet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jazz-pianist-billy-taylor-gestorben-18359.html

Weitere Nachrichten

Panzer der Bundespolizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Anti-Terror-Bereitschaftspolizei BFE+ nur „bedingt einsatzbereit“

Die vor knapp zwei Jahren gegründete neue Spezialeinheit BFE+ der Bundespolizei zur Bewältigung von Terrorlagen ist laut Informationen aus ...

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahme nach Anschlag in Manchester

In Manchester ist am Freitagmorgen eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in ...

Weitere Schlagzeilen