Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Jauch bleibt bis mindestens 2012 bei “Wer wird Millionär?”

© dts Nachrichtenagentur

05.09.2010

Jauch bleibt bis mindestens 2012 bei “Wer wird Millionär?”

Köln – Moderator Günther Jauch bleibt dem RTL-Format „Wer wird Millionär?“ trotz seines Engagements bei der ARD ab Herbst 2011 bis zum Sommer 2012 treu. Dies berichtet der Branchendienst Kontakter in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Zwar war klar, dass Jauch trotz seiner politischen Talk-Show bei der ARD zunächst weiter „WWM“ moderiert, nur die Dauer des Engagements war unklar. Fixiert ist der Vertrag zwischen ihm, RTL und dem Produzenten Endemol offenbar bis Sommer 2012.

„Seit mehr als zwei Jahrzehnten arbeite ich gut und vertrauensvoll mit RTL zusammen. Diese erfolgreiche Kooperation werden wir fortsetzen. ,Wer wird Millionär“` geht weiter, so lange der Sender und ich Freude daran haben und die Zuschauer es sehen wollen“, so Jauch gegenüber dem Kontakter. Mit mehr als 20 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe hat sich der Moderator gerade mit Doppelfolgen der Show aus der Sommerpause zurückgemeldet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jauch-bleibt-bis-mindestens-2012-bei-wer-wird-millionaer-14362.html

Weitere Nachrichten

Dieter Bohlen 2013

© Niesner Horst / CC BY 3.0

Zuviel Schlager Aufstand bei „DSDS“

Bei "Deutschland sucht den Superstar" dreht sich fast alles nur noch um Schlager. Sehr zum Ärger vieler Kandidaten, die in CLOSER (EVT 11.04.) beklagen, ...

Frank Elstner 2005

© THOMAS~commonswiki / CC BY-SA 3.0

Frank Elstner Zu viele Nachahmer am Werk

Der TV-Produzent Frank Elstner (74) sieht ein Grundproblem des Fernsehens darin begründet, dass die Mehrheit derjenigen, die Fernseherfolg zu verantworten ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Weitere Schlagzeilen