Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

19.08.2011

Japan: Tsunamiwarnung um Fukushima nach Erdbeben aufgehoben

Fukushima – Die japanischen Behörden haben die Tsunamiwarnung nach dem Erdbeben im Nordosten des Landes wieder aufgehoben. Das Beben hatte eine Stärke von 6,8 auf der Richter-Skala. Daraufhin gaben die Behörden zwischenzeitlich eine Tsunamiwarnung aus und rechneten mit Wellen in Höhe von 50 Zentimetern entlang der Küste der Präfekturen Fukushima und Miyagi.

Die Küstengebiete in dieser Region waren im März von einem Erdbeben der Stärke 9,0 und dem darauffolgendem Tsunami verwüstet worden. Dabei war es zu der verheerenden Havarie im Atomkraftwerk Fukushima gekommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/japan-tsunamiwarnung-um-fukushima-nach-erdbeben-aufgehoben-26332.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in London Polizei identifiziert zwei mutmaßliche Attentäter

Nach dem Terroranschlag in der britischen Hauptstadt London hat die Polizei zwei der mutmaßlichen Attentäter identifiziert. Khuram B., ein in Pakistan ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Pkw-Fahrer weicht Schildkröte aus und touchiert Motorradfahrer

Auf einer Landstraße im nordrhein-westfälischen Kreis Düren hat am Sonntagmittag ein 44 Jahre alter Pkw-Fahrer einen Motorradfahrer touchiert, weil er nach ...

Britische Polizisten

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahmen nach Londoner Terroranschlag

Nach dem Terroranschlag in London haben die Sicherheitskräfte mehrere weitere Personen festgenommen. Das teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Demnach ...

Weitere Schlagzeilen