Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Jane Fonda

© über dts Nachrichtenagentur

29.09.2014

Jane Fonda In meinem Alter braucht man sogar für Sex einen Termin

„Alles muss organisiert werden.“

Los Angeles – Die 76-jährige Schauspielerin Jane Fonda ist der Ansicht, dass Zeitmanagement in ihrem Alter besonders wichtig ist: „Alles muss organisiert werden, sogar für Sex brauchst du einen Termin“, sagte Fonda im Interview mit der F.A.Z. „Pillen müssen genommen und andere Vorbereitungen getroffen werden.“

Derzeit arbeite sie gerade an einer Serie, in der sie eine Affäre mit einem Mann haben werde: „Ich habe keine Ahnung, wie wir das hinkriegen, damit es gut aussieht. Es gibt ja einen Grund, warum wir auf der Leinwand so wenig ältere Menschen sehen, die Sex haben, der dann auch wirklich sexy wirkt.“

Mit der Serie wolle sie das Tabu vom Sex im Alter brechen, so Fonda weiter. „Wenn du in deinen späten Sechzigern und Siebzigern angekommen bist, ist das Leben nämlich noch nicht zu Ende.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jane-fonda-in-meinem-alter-braucht-man-sogar-fuer-sex-einen-termin-72822.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen