Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Arzt bei einer Operation

© über dts Nachrichtenagentur

13.12.2014

James Last Nahtod-Erfahrung bei Operation

„Ich war kurz davor, da gingen mir viele gute Sachen durch den Kopf.“

Berlin – Die Bandleader-Legende James Last verbindet seine lebensbedrohliche Operation vor einigen Wochen mit einer Nahtod-Erfahrung.

„In der Narkose während der Operation kann ich mich an einen weißen Punkt erinnern. Ich war kurz davor, da gingen mir viele gute Sachen durch den Kopf. Das ganze Leben. Was hat man für eine Frau? Was hat man für eine Familie? Wie ist die Beziehung zu Gott? Man sieht alles in einem anderen Licht“, sagte der 85-Jährige der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag).

„Es war alles größer und ausgeprägter. Hinterher habe ich sogar gedacht: Schade, wenn du jetzt wieder normal wirst, kannst du nicht mehr so denken. Meine Frau saß daneben und hat mir die Hand gehalten. Das war eine schöne und wunderbare Erfahrung.“

Mit dem Thema Tod setze er sich nicht erst seit der Operation auseinander: „Der Tod gehört zum Leben.“ Im Übrigen habe er nie gesagt, dass er irgendwann einmal auf der Bühne sterben wolle: „Ich kann mir allerdings schon vorstellen, dass das ein leichterer Tod wäre als zu Hause im Bett.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/james-last-nahtod-erfahrung-bei-operation-75984.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen