Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alexander Dobrindt

© über dts Nachrichtenagentur

11.10.2017

Jamaika-Sondierungen CSU-Landesgruppenchef pocht auf Erhöhung der Mütterrente

„Wir wollen die Gerechtigkeitslücke bei der Rente schließen.“

Berlin – CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt pocht vor dem Start der Jamaika-Sondierungen auf eine Erhöhung der Mütterrente für Frauen, die ihre Kinder vor 1992 geboren haben.

„Wir wollen die Gerechtigkeitslücke bei der Rente schließen“, sagte Dobrindt der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe).

Frauen hätten im Durchschnitt halb so viel Rente wie Männer und es gebe eine systematische Ungerechtigkeit zwischen älteren und jüngeren Müttern. Die Jüngeren bekämen pro Kind drei und die Älteren zwei Punkte. „Hier besteht Handlungsbedarf“, sagte Dobrindt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jamaika-sondierungen-csu-landesgruppenchef-pocht-auf-erhoehung-der-muetterrente-102791.html

Weitere Nachrichten

Katarina Barley

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley wirft Merkel „schweren Schaden“ für deutsche Wirtschaft vor

Die geschäftsführende Bundesarbeitsministerin Katarina Barley (SPD) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, der Wirtschaft schwer geschadet zu ...

CDU-Parteitag

© über dts Nachrichtenagentur

Dobrindt CDU sollte mehr CSU wagen

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat die CDU dazu aufgerufen, sich stärker an der Schwesterpartei zu orientieren. "Es geht um mehr CSU wagen", ...

Flüchtlinge auf der Balkanroute vor einem Grenzzaun

© über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlingspolitik Weiter Kritik der Grünen am Unions-Kompromiss

Bei den Grünen gibt es anhaltende Kritik am Unions-Kompromiss zur Flüchtlingspolitik. "Der sogenannte Kompromiss dient bestenfalls der beidseitigen ...

Weitere Schlagzeilen