Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.01.2010

Jahrelanger Missbrauch an Berliner Jesuiten-Gymnasium aufgedeckt

Berlin – An dem jesuitisch geführten Berliner Casinius-Kolleg ist jetzt ein jahrelanger, systematischer Missbrauch aufgedeckt worden. Während der 1970er und 80er Jahre hatten zwei Padres mehrere Schüler des als Eliteeinrichtung angesehen Gymnasiums missbraucht. In welcher Form diese Belästigungen genau stattgefunden hatten, wollte der Schulleiter Klaus Mertes nicht kommentieren. Es handele sich aber um „ekelhafte, schreckliche Sachen“, so der Schulleiter gegenüber dem Berliner „Tagesspiegel“. Auch Einzelheiten zur Anzahl oder Identität der Opfer sind nicht bekannt.

Bekannt geworden waren die Vorfälle erstmals im vergangenen Jahr. Damals waren einige Betroffene auf Mertens zugegangen und hatten vom Missbrauch durch die Priester berichtet. Am 19. Januar hatte sich der Schulleiter schließlich in einer schulinternen Bekanntmachung an etwa 600 ehemalige Schüler gewandt. Die beiden Täter haben die Schule gegen Ende der 80er Jahre verlassen und waren ihr auch anschließend ferngeblieben. Eine Strafe haben die Jesuiten-Priester offenbar nicht zu erwarten, der größte Teil der Taten aus den 70er Jahren ist inzwischen verjährt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jahrelanger-missbrauch-an-berliner-jesuiten-gymnasium-aufgedeckt-6419.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Weitere Schlagzeilen