Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Verteidigung beginnt mit Zeugenbefragung

© dts Nachrichtenagentur

25.10.2011

Jackson-Prozess Verteidigung beginnt mit Zeugenbefragung

Insgesamt sollen 15 Menschen in den Zeugenstand gerufen werden.

Los Angeles – Im Prozess gegen den Arzt des verstorbenen Michael Jackson, Conrad Murray, hat am Montag die Verteidigung mit der Befragung ihrer Zeugen begonnen. Insgesamt sollen in den nächsten Tagen 15 Menschen in den Zeugenstand gerufen werden, deren Aussagen Murray entlasten sollen. Die Verteidigung argumentiert dabei, dass Jackson an seinem Todestag diverse Medikamente ohne das Wissen seines Arztes eingenommen habe.

Zuvor waren über vier Wochen lang insgesamt 33 Zeugen von der Staatsanwaltschaft aufgerufen worden, deren Aussagen Murray zum Teil schwer belastet haben.

Michael Jackson war am 25. Juni 2009 laut Autopsiebericht an einer Überdosis Propofol im Mix mit Beruhigungsmitteln gestorben.

Conrad Murray ist als behandelnder Arzt wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Bei einer Verurteilung drohen ihm bis zu vier Jahre Haft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jackson-prozess-verteidigung-beginnt-mit-zeugenbefragung-30029.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen