Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

05.01.2011

Jackpot im “Spiel 77″ wächst auf Rekordbetrag von 9 Millionen Euro

München – Im „Spiel 77“ steht bei der Ziehung der Lottozahlen am Mittwoch der bislang höchste Jackpot seit Einführung der Zusatzlotterie auf dem Spiel. Wie der Deutsche Lotto- und Totoblock am Mittwoch mitteilte, wächst die erwartete Gewinnsumme auf über neun Millionen Euro an und erreicht somit die absolute Rekordhöhe der am 4. Januar 1975 erstmals durchgeführten Zusatzlotterie. Die höchste Gewinnklasse im „Spiel 77“ blieb am Samstag zum zehnten Mal in Folge unbesetzt, da bundesweit auf keinem abgegebenen Spielschein die gezogenen siebenstellige Losnummer vermerkt war.

Sollte auch bei den nächsten beiden Ziehungen am Mittwoch und am kommenden Samstag kein Gewinner in der höchsten Gewinnklasse gezogen werden, wird der Jackpot am 12. Januar zwangsausgeschüttet. Der bislang höchste Jackpot im „Spiel 77“ lag bei 7,37 Millionen Euro, geknackt von einem Teilnehmer aus Thüringen im Jahr 2003.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/jackpot-im-spiel-77-waechst-auf-rekordbetrag-von-9-millionen-euro-18511.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen