Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

IWF-Chefin Lagarde fordert weitere Finanzreformen

© AP, dapd

18.03.2012

Weltwirtschaft IWF-Chefin Lagarde fordert weitere Finanzreformen

Lagarde: „Kein falsches Gefühl der Sicherheit“.

Peking – Die Direktorin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde, fordert weitere Finanzreformen, um die globale Wirtschaft wieder zu stärken. Trotz verbesserter Bedingungen nach dem Schuldenschnitt und der Freigabe des jüngsten Rettungspakets für Griechenland sei dies keine Zeit sich zurückzulehnen, sagte Lagarde am Sonntag auf einer Konferenz in Peking.

„Die Weltwirtschaft hat sich vom Abgrund entfernt und wir haben Gründe etwas optimistischer zu sein. Aber der Optimismus sollte uns kein Gefühl der Bequemlichkeit geben und er sollte uns schon gar nicht zu einem falschen Gefühl der Sicherheit verleiten.“

Die Industrieländer müssten ihre Finanzsystem stärken und ihre hohe Schuldenlast bewältigen, Entwicklungsländer wiederum müssten sich besser gegen Finanzschocks von außen wappnen, sagte die IWF-Chefin bei ihrer Rede vor Vertretern von Politik und Wirtschaft aus China und dem Ausland.

Die Erholung der Weltwirtschaft sei ein Marathon und kein Sprint. Die Europäer sollten ihre Schulden im Auge behalten, sich auf die beständige und strenge Umsetzung finanzieller Maßnahmen konzentrieren und die wirtschaftliche Lage in Griechenland beobachten.

Der IWF hatte am Donnerstag beschlossen, 28 Milliarden Euro zum neuen Griechenland-Rettungspaket beizusteuern. Tags zuvor hatte die Eurogruppe dem Paket endgültig zugestimmt und eine erste Tranche von knapp 40 Milliarden Euro freigegeben. Insgesamt umfasst es 130 Milliarden Euro.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/iwf-chefin-lagarde-fordert-weitere-finanzreformen-46215.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen