Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

06.07.2010

Italienischer Opernsänger Cesare Siepi verstorben

New York – Der italienische Opernsänger Cesare Siepi ist im Alter von 87 Jahren in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia verstorben. Wie eine Sprecherin der New Yorker Theater-Gesellschaft „Metropolitan Opera“ am Dienstag mitteilte, sei Siepi am Montag aus noch unbekannter Ursache gestorben. Der geborene Mailänder wurde unter anderem durch seine Rolle in „Don Carlos“ von 1950 sowie seiner Interpretation in „Don Giovanni“ von 1952 weltweit berühmt. Bis 1973 trat Cesare Siepi insgesamt knapp 500 mal im New Yorker Opernhaus auf. Zudem gab er auch zahlreiche Vorführungen am Broadway.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/italienischer-opernsaenger-cesare-siepi-verstorben-11617.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen