Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Italienische Anarchisten bekennen sich zu Ackermann-Bombe

© dts Nachrichtenagentur

08.12.2011

Josef Ackermann Italienische Anarchisten bekennen sich zu Ackermann-Bombe

Frankfurt/Main – Die entschärfte Briefbombe gegen Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann stammt nach Angaben des Landeskriminalamts Hessen von italienischen Anarchisten.

Wie die Behörde am Donnerstagabend mitteilte, wurde im Rahmen der Spurensicherung ein verstecktes, gerolltes und in italienischer Sprache verfasstes Bekennerschreiben gefunden. Demnach bekennt sich die „FAI“(Federazione Anarchica Informale) zu dem versuchten Briefbombenanschlag gegen Ackermann.

Der Verfasser spreche von „3 Explosionen gegen Banken, Bankiers, Zecken und Blutsauger“. Demnach müsse davon ausgegangen werden, dass noch zwei weitere Briefbomben verschickt worden sein könnten.

Bei der „FAI“ handelt es sich um eine terroristische, linksanarchistische Organisation. Die Gruppe hat in der Vergangenheit mehrfach die Verantwortung für Anschläge gegen staatliche Organisationen in Europa mit Schwerpunkt in Italien übernommen. 2003 gab es einen Anschlagsversuch mittels Briefbombe auf die EZB in Frankfurt am Main.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/italienische-anarchisten-bekennen-sich-zu-ackermann-bombe-31073.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Smudo

© über dts Nachrichtenagentur

Smudo „Meine Kinder sollen ihr Leben leben“

Rapper und Hobbyrennfahrer Smudo ist der Meinung, dass seine Kinder unbedingt ihren eigenen Weg gehen sollen. Seine Leidenschaft für Motorsport müssen sie ...

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

US-Bundesstaat Mississippi 35-Jähriger erschießt acht Menschen

Im US-Bundesstaat Mississippi hat ein Mann acht Menschen erschossen. Die Leichname seien in der Nacht zum vergangenen Sonntag in verschiedenen Häusern im ...

Weitere Schlagzeilen