Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball EM 2012

© UEFA

14.06.2012

Fußball-EM 2012 Italien und Kroatien kämpfen um Viertelfinal-Einzug

Beide Trainer setzen auf Kontinuität.

Posen – Bei der Fußball-Europameisterschaft kämpfen am Donnerstag in der Gruppe C Italien und Kroatien um den Einzug ins Viertelfinale des Turniers. Beiden Mannschaften wären bei einem Sieg der Runde der besten Acht zum Greifen nahe. Dabei fällt es schwer, einen Favoriten unter den beiden Teams auszumachen. Slaven Bilics Kroaten hatten sich im ersten Spiel gegen Irland klar durchsetzen können, aber auch Italien zeigte beim 1:1 gegen Spanien eine überraschend starke Leistung.

Italiens Trainer Cesare Prandelli sagte, er wolle bei der Aufstellung vor allem auf Kontinuität setzen. Nur wer beim Weltmeister von 2006 im Sturm spielen wird steht noch nicht fest. Auch Bilic wird seine Elf allem Anschein nach gegenüber dem Auftaktsieg gegen Irland nicht verändern.

Das Spiel zwischen Italien und Kroatien wird am Donnerstag um 18 im polnischen Posen angepfiffen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/italien-und-kroatien-kaempfen-um-viertelfinal-einzug-54814.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen