Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Blick über Rom

© über dts Nachrichtenagentur

14.01.2015

Italien Präsident Napolitano reicht Rücktritt ein

Amt aus Altersgründen niedergelegt.

Rom – Italiens langjähriger Präsident Giorgio Napolitano hat seinen Rücktritt erklärt. Das teilte der Präsidentenpalast am Mittwoch in Rom mit.

Der 89-Jährige, der seit dem Jahr 2006 Italiens Staatsoberhaupt war, hatte bereits in seiner Neujahrsansprache angekündigt, dass er sein Amt aus Altersgründen niederlegen wolle.

Das italienische Parlament hat nun zwei Wochen Zeit, um zur Wahl eines Nachfolgers zusammenzukommen. Der Präsident des italienischen Senats, Pietro Grasso, übernimmt kommissarisch die Kompetenzen des italienischen Staatschefs.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/italien-praesident-napolitano-reicht-ruecktritt-ein-76654.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz SPD Parteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Bartsch fordert klare Absage von Martin Schulz an große Koalition

Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz dazu aufgeforderte, eine Fortsetzung der großen ...

Kai Gehring Grüne 2014

© Harald Krichel / CC BY-SA 4.0

"March for Science" Grüne fordern „aktiven Einsatz“ für Freiheit der Wissenschaft

Die Grünen-Bundestagsfraktion hat vor dem weltweiten "March for Science" an diesem Samstag die Bundesregierung dazu aufgerufen, für die Freiheit der ...

AfD Bundesparteitag Essen 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Demos gegen AfD-Parteitag Diakonie-Präsident lobt Aktionen

Mit Blick auf den an diesem Wochenende in Köln stattfindenden Bundesparteitag der AfD und den unter anderem von den Kirchen initiierten ...

Weitere Schlagzeilen