Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

24.07.2011

Italien: Großbrand in römischen Bahnhof

Rom – Im römischen Bahnhof Tiburtina ist am Sonntagmorgen ein Großbrand ausgebrochen. Medienberichten zufolge sei der Bahnhof komplett gesperrt worden, die Feuerwehr sei noch immer im Einsatz. Verletzte habe es bislang keine gegeben, teilte ein Bahnsprecherin mit. Durch die Sperrung infolge des Brandes komme es zu Einschränkungen im Bahnverkehr Italiens, hieß es weiter. Die Bahn rät daher, Zugreisen möglichst zu vermeiden.

Der Bahnhof Roma Tiburtina ist ein Durchgangsbahnhof und nach dem Hauptbahnhof Roma Termini der zweitgrößte Bahnhof Roms.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/italien-grossbrand-in-roemischen-bahnhof-24313.html

Weitere Nachrichten

Polizeiabsperrung

© über dts Nachrichtenagentur

Altenfeld Zwei Kleinkinder bei Familiendrama in Thüringen getötet

Im thüringischen Altenfeld im Ilm-Kreis sind am Donnerstag zwei Kleinkinder im Alter von ein und vier Jahren von ihrem Vater mit einem Messer getötet ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Londoner Hochhausbrand Zahl der Toten steigt auf 17

Nach dem Brand in einem Hochhaus im Stadtteil North Kensington in London ist die Zahl der Toten auf 17 gestiegen. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. ...

Geigen

© über dts Nachrichtenagentur

Musikerziehung Gregor Meyle sieht Eltern in der Pflicht

Der Musiker Gregor Meyle führt das abnehmende Interesse vieler Kinder daran, ein Instrument zu lernen, auf die mangelnde Initiative der Eltern zurück. ...

Weitere Schlagzeilen