Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

26.08.2011

Italien: Erster Spieltag in Serie A wegen Streik verschoben

Rom – In Italien ist der erste Spieltag der Serie A wegen eines Spielerstreiks verschoben worden. Das teilte die Spielergewerkschaft AIC am Freitag mit. Demnach ist die Gewerkschfaft und die Liga bei einem letzten Gespräch nicht zu einer Einigung über den neuen Rahmenvertrag gekommen. Die AIC hatte seit Wochen mit einem Spielerstreik gedroht, für den Fall, dass die Liga den ausgehandelten Lizenzspielervertrag nicht unterzeichnet.

Schon im vergangenen Jahr hatte sie zweimal mit Streiks geliebäugelt, dann aber doch gespielt. Zum bislang letzten Mal war es 1996 in Italien zu einem Spielerstreik in der Serie A gekommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/italien-erster-spieltag-in-serie-a-wegen-streik-verschoben-26704.html

Weitere Nachrichten

Rad-Rennfahrer mit Fahrradhelm

© über dts Nachrichtenagentur

Radsport Tour-Direktor Prudhomme sieht „wirklichen Wandel“

Für den Direktor der Tour de France, Christian Prudhomme, ist der Radsport der Gegenwart "keine perfekte Welt". "Aber: Es gibt einen wirklichen Wandel im ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen