Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bersani gegen Große Koalition mit Berlusconi

© dapd

01.03.2013

Italien Bersani gegen Große Koalition mit Berlusconi

Er wolle Regierungschef werden.

Rom – Der Chef des Mitte-Links-Bündnisses in Italien, Pier Luigi Bersani, hat eine Große Koalition mit dem Mitte-Rechts-Bündnis des früheren Premiers Silvio Berlusconi ausgeschlossen.

Er wolle Regierungschef werden, und das werde er am kommenden Mittwoch Staatspräsident Giorgio Napolitano vorschlagen, sagte Bersani am Freitag in einem Interview der römischen Tageszeitung „La Repubblica“. Dann werde er sich der Abstimmung im Parlament mit einem Plan für die Regierung stellen.

„Nennen Sie es, wie Sie wollen, Minderheitsregierung, das ist mir egal“, sagte Bersani.

Offenbar erhofft sich Bersani für seinen Vorstoß Stimmen aus dem Lager des Komikers Beppe Grillo.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/italien-bersani-gegen-grosse-koalition-mit-berlusconi-61445.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen