Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.12.2009

Israelischer Präsident Peres startet YouTube-Kanal

Jerusalem – Israels Präsident Schimon Peres hat gestern einen eigenen Kanal auf dem Videoportal YouTube gestartet. Peres hatte den Start des Kanals in einer Pressekonferenz an der Seite des YouTube-Mitbegründers Chad Hurley bekanntgegeben. Über den Kanal wolle der Präsident mit israelischen und internationalen Bürgern kommunizieren und die Seite so als eine Art Forum nutzen. Auch virtuelle Pressekonferenzen, in denen die Bürger den Präsidenten direkt befragen können, sollen über die Internetseite übertragen werden. In einer Mitteilung auf der Kanalseite lud Peres die YouTube-Nutzer zum Dialog über aktuelle Fragen der Politik und Gesellschaft ein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/israelischer-praesident-peres-startet-youtube-kanal-4573.html

Weitere Nachrichten

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Heiko Maas SPD 2017

© Sandro Halank / CC BY-SA 3.0

"Ehe für alle" Maas fordert Kritiker zum Einlenken auf

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritiker der "Ehe für alle" aufgefordert, ihren Widerstand gegen das Vorhaben aufzugeben. Maas sagte der ...

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Weitere Schlagzeilen