Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Israelis und Palästinenser vereinbaren Waffenruhe

© AP, dapd

13.03.2012

Nahost-Konflikt Israelis und Palästinenser vereinbaren Waffenruhe

Nach mehrtägigen Gefechten – Nahost-Quartett ruft zu Wiederaufnahme der Friedensverhandlungen auf.

Gaza/New York – Israelis und Palästinenser haben nach viertägigen Auseinandersetzungen unter Vermittlung Ägyptens eine Waffenruhe vereinbart. Sie trat am Dienstag um 01.00 Uhr Ortszeit in Kraft, wie aus ägyptischen Sicherheitskreisen verlautete. Israel stellte seine Luftangriffe auf den Gazastreifen ein, die Palästinenser den Beschuss Südisraels mit Raketen. Beide Seiten hatten zuvor schon angedeutet, dass sie kein Interesse an einer Eskalation der Lage haben.

Daud Schihab, ein Sprecher der Gruppe Islamischer Dschihad, deren Kämpfer für die meisten Raketenangriffe auf Israel verantwortlich waren, bestätigte, die ägyptischen Bemühungen hätten Erfolg gehabt, eine Vereinbarung sei erreicht worden. Israel und die im Gazastreifen regierende Hamas nahmen zunächst nicht offiziell Stellung. Der israelische Kabinettsminister Matan Vilnai sagte aber im Rundfunk, der letzte Ausbruch der Gewalt „scheint hinter uns zu liegen“. 24 Palästinenser, darunter fünf Zivilisten, wurden in den Kämpfen getötet. Auslöser war die gezielte Tötung eines palästinensischen Kommandeurs durch Israel.

Die Mitglieder des Nahostquartetts riefen Israel und die Palästinenser am Montag zu einer Rückkehr an den Verhandlungstisch auf. Das aus den UN, USA, der EU und Russland bestehende Quartett bekannte sich zu seinem Aufruf vom September, in dem direkte Verhandlungen zwischen Israel und den Palästinensern und die Erarbeitung eines Friedensvertrags bis Ende des Jahres gefordert wurden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/israelis-und-palaestinenser-vereinbaren-waffenruhe-45505.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen