Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.01.2010

Israel Netanjahu ändert Bedingungen für Gefangenenaustausch

Jerusalem – Das Auftreten des israelischen Premierministers Benjamin Netanjahu bei den Verhandlungen über einen Gefangenenaustausch stößt zunehmend auf Unverständnis. Bei den vom deutschen Bundesnachrichtendienst (BND) moderierten Gesprächen hatte Netanjahu kurz vor Weihnachten überraschend einen bereits ausgehandelten Vertrag zurückgezogen und dem deutschen BND-Vermittler ein neues „letztes Angebot“ zu deutlich schlechteren Bedingungen übermittelt, berichtet das Nachrichtenmagazin „Spiegel“ in der aktuellen Ausgabe. Bei dem Gefangenenaustausch soll der von der Hamas verschleppte israelische Soldat Gilad Shalit gegen insgesamt 1000 Palästinenser freikommen. Umstritten ist sowohl die Frage, welche Palästinenser auf der Freilassungsliste stehen sollen, als auch, in welche Länder sie abgeschoben werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/israel-netanjahu-aendert-bedingungen-fuer-gefangenenaustausch-6240.html

Weitere Nachrichten

Homosexueller Aktivist

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Landesgruppenchefin will gegen „Ehe für alle“ stimmen

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt wird nach eigenen Angaben im Bundestag gegen die "Ehe für alle" stimmen. "Die Ehe von Frau und Mann steht unter ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

Atommülltransport Castor in Neckarwestheim angekommen

Obwohl der erste Atommülltransport am Abend bereits erfolgt ist, will die Gemeinde Neckarwestheim (Landkreis Heilbronn) wegen der Castortransporte beim ...

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Maas will härtere Strafen für Raser

Unmittelbar vor der Abstimmung im Bundestag hat Justizminister Heiko Maas (SPD) die Notwendigkeit betont, illegale Autorennen mit drastischen Strafen ...

Weitere Schlagzeilen