Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Tempelberg mit Felsendom in Jerusalem

© über dts Nachrichtenagentur

18.11.2014

Israel Mindestens fünf Tote bei Anschlag auf Synagoge

Die herbeigerufene Polizei erschoss die beiden Angreifer.

Jerusalem – Bei einem Anschlag auf eine Synagoge im Westen Jerusalems sind am Dienstag mindestens fünf Menschen getötet und mehrere weitere verletzt worden.

Laut örtlichen Medienberichten waren zwei Angreifer in der Synagoge mit Messern und Äxten auf Betende losgegangen. Die herbeigerufene Polizei erschoss die beiden Angreifer demnach während eines Feuergefechts. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht.

In Jerusalem hatte es am Montag nach dem Tod eines arabischen Busfahrers Unruhen gegeben. Während die Polizei von einem Selbstmord des Mannes ausgeht, beschuldigt die Familie des Busfahrers jüdische Extremisten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/israel-mindestens-fuenf-tote-bei-anschlag-auf-synagoge-75154.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Weitere Schlagzeilen