Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

05.09.2010

Israel fliegt erneut Luftangriffe auf Gaza-Streifen

Tel Aviv – Die Kampfhandlungen zwischen Palästinensern und Israel gehen trotz der aktuellen Friedensverhandlungen weiter. Bei drei Einsätzen der israelischen Luftwaffe sind am Sonntag mindestens ein Palästinenser getötet und drei weitere verletzt worden. Die Angriffe galten zwei Schmugglertunneln und einem ehemaligen Stützpunkt des bewaffneten Arms der Hamas, den Essedin-el-Kassam-Brigaden. Nach Angaben der israelischen Armee führte einer der Schmugglertunnel nach Israel. Palästinensischen Behörden zufolge hätten beide Schmugglertunnel jedoch nach Ägypten geführt.

Die Luftangriffe seien laut Jerusalem eine Reaktion auf eine kurz zuvor vom Gaza-Streifen aus auf den Süden Israels abgefeuerte Rakete, sowie Anschläge auf jüdische Siedler in den vergangenen Tagen, gewesen. Durch die Rakete hatte es keine Verletzten gegeben. Die Anschläge, zu denen sich die Essedin-el-Kassam-Brigaden bekannt hatten, hatten am Dienstag und Mittwoch vier jüdische Siedler getötet und zwei weitere verletzt.

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hatten sich am Donnerstag zu den ersten Friedensverhandlungen seit zwei Jahren getroffen und erklärt, die Friedensgespräche im Zwei-Wochen-Rhythmus fortsetzen zu wollen. Unterdessen hat die radikal-islamische Hamas mit weiteren Angriffen auf Israel gedroht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/israel-fliegt-erneut-luftangriffe-auf-gaza-streifen-14350.html

Weitere Nachrichten

EU-Flüchtlingszahlen 01/2013-05/2017

© über dts Nachrichtenagentur

Frontex Mehr Flüchtlinge in Italien – EU-Zahlen wie im Vorjahr

Die Zahl der Flüchtlinge, die in Italien über das Mittelmeer einreisen, steigt stark an - EU-weit liegen die Zahlen aber auf vergleichsweise niedrigem ...

Flüchtlinge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Zahl der Flüchtlinge in der Türkei steigt auf 3,2 Millionen

Die Zahl der Flüchtlinge in der Türkei ist auf 3,2 Millionen gestiegen. Das geht aus Zahlen der EU-Kommission vom Stand April 2017 hervor. In der ...

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlinge Sea Watch zeigt Verständnis für Drohung Italiens

Die Nichtregierungsorganisation Sea Watch hat Verständnis für die Drohung Italiens gezeigt, künftig nicht mehr alle Rettungsschiffe mit Migranten in ...

Weitere Schlagzeilen