Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

07.09.2010

Israel Demonstration gegen Abschiebung von 400 Kindern

Tel Aviv – In Tel Aviv haben am Dienstag hunderte Menschen gegen die Abschiebung von 400 Kindern ausländischer Arbeiter protestiert. Die Demonstranten hielten nach Informationen der „Jerusalem Post“ Transparente mit den Worten „Alle Kinder bleiben“ und „Schiebt Eli Yishai ab“ in den Händen. Der israelische Innenminister Yishai hatte seine Entscheidung verteidigt, ausländische Arbeiter und deren Kinder abzuschieben. Nur ein Bruchteil der illegalen Einwohner Israels sei von diesem Beschluss betroffen, sagte der Politiker der ultraorthodoxen Shas-Partei.

In einem Interview mit dem Radiosender der Armee bekräftigte Yishai, die teils in Israel geborenen Kinder würden nicht abgeschoben werden, sondern lediglich mit ihren Eltern in die Länder zurückgeschickt, aus denen sie stammen. Er betonte mit dem Beschluss seine Sorge um die Identität des jüdischen Staates, die durch nichtjüdische Einwanderer gefährdet sei. In den letzten Monaten war es bereits häufiger zu Protesten in dieser Angelegenheit gekommen. Ursprünglich sollten bis zu 1.200 Kinder abgeschoben werden, mittlerweile wurde die Zahl auf 400 reduziert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/israel-demonstration-gegen-abschiebung-von-400-kindern-14530.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen