Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Kopftuchträgerinnen

© über dts Nachrichtenagentur

07.01.2015

Islamwissenschaftler Pegida-Demos verängstigen viele Muslime

„Die Demonstrationen verunsichern, irritieren und verängstigen.“

Berlin – Die Demonstrationen der „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (Pegida) verängstigen nach Einschätzung des Islamwissenschaftlers Bülent Ucar viele Muslime in Deutschland.

„Die Demonstrationen verunsichern, irritieren und verängstigen viele Muslime“, sagte der Direktor des Instituts für Islamische Theologie an der Universität Osnabrück im Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch).

Bisher hätten sich fremdenfeindliche Proteste klar der Nazi-Szene zuordnen lassen und seien deutlich verurteilt worden. „Doch die Zusammensetzung der Pegida-Bewegung erweckt den Eindruck, dass dort Teile der Mittelschicht auf die Straße gehen“, sagte Ucar. „Deshalb besteht bei Muslimen die Angst, dass sich diese islamfeindliche Einstellung etabliert.“

Der Islamwissenschaftler forderte Politiker auf, sich klar gegen Pegida zu positionieren. „Auf keinen Fall sollten sie Verständnis bekunden für die Befindlichkeiten der Anhänger“, warnte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/islamwissenschaftler-pegida-demos-veraengstigen-viele-muslime-76395.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen