Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime

© Jakub Szypulka / CC BY-SA 3.0

19.04.2016

Islam-Feindlichkeit Zentralrat der Muslime legt bei Kritik an AfD nach

Mazyek: AfD-Ideologie ist gegen freiheitlich-demokratische Grundordnung.

Osnabrück – Im Streit um die Islam-Feindlichkeit der rechtspopulistischen AfD hat der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, nachgelegt. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ erneuerte Mazyek seinen Vergleich zwischen der AfD und dem Nationalsozialismus. Mazyek sagte: „Ausdrücke der AfD-Oberen, wie: ,Der Islam ist ein Fremdkörper‘ erinnern an die dunkelsten Zeiten unserer Geschichte.“

Mazyek verteidigte den Islam in Deutschland, der auf dem Boden des Grundgesetzes stehe: „Fakt ist, dass die allermeisten Muslime hierzulande Verfassungspatrioten sind.“

Nicht der Islam sei verfassungsfeindlich, sondern die AfD, die sich über das Diskriminierungs-Verbot von Religionen im Grundgesetz hinwegsetze. Mazyek sagte: „Es wird deutlich, dass die AfD-Ideologie gegen die Werte unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung gerichtet ist.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/islam-feindlichkeit-zentralrat-der-muslime-legt-bei-kritik-an-afd-nach-93650.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen