Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Iren unterstützen europäischen Fiskalpakt

© AP, dapd

04.03.2012

Umfrage Iren unterstützen europäischen Fiskalpakt

„Sunday Independent“-Umfrage: 37 Prozent stimmen mit Ja, 27 Prozent mit Nein.

Dublin – Die Iren dürften zwei Meinungsumfragen zufolge bei einer Volksabstimmung mehrheitlich für die Annahme des europäischen Fiskalpaktes stimmen. So beabsichtigten laut einer von der Zeitung „Sunday Independent“ veröffentlichten Umfrage 37 Prozent mit Ja zu stimmen und 26 Prozent mit Nein.

Der Rest ist sich demnach nicht sicher. In einer Befragung der „Sunday Business Post“ äußerten sich 44 Prozent zustimmend, 29 Prozent ablehnend und der Rest unentschieden. Irland ist das einzige Mitglied der Eurozone, das laut Verfassung jeden EU-weiten Vertrag per Referendum absegnen muss. Ein Datum für die Abstimmung wurde bislang nicht angekündigt. In dem Pakt sind unter anderem strengere Regeln zur Haushaltsdisziplin festgeschrieben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/iren-unterstuetzen-europaeischen-fiskalpakt-43978.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Katrin Göring-Eckardt 2013 Grüne

© Harald Krichel / CC BY-SA 3.0

Göring-Eckardt „Trump ist unberechenbar“

Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt hat den neuen US-Präsidenten Donald Trump als unberechenbar bezeichnet und an die Zusammenarbeit der ...

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Weitere Schlagzeilen