Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Iran wirft EU nach Sanktionsankündigung Handelskrieg vor

© dts Nachrichtenagentur

05.01.2012

Iran Iran wirft EU nach Sanktionsankündigung Handelskrieg vor

Teheran – Der Iran hat das geplante Öl-Embargo der EU scharf kritisiert und als „Handelskrieg“ bezeichnet.

„Alle bösen Pläne der iranischen Feinde sind bislang gescheitert. Nun wollen sie uns mit einem Handelskrieg schaden“, sagte Irans Wirtschafts- und Finanzminister Shamseddin Hosseini nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Irna. Im Falle eines Öl-Embargos habe der Iran bereits notwendige Schritte ergriffen, um entsprechend darauf zu antworten, sagte Außenminister Ali-Akbar Salehi.

Zuvor hatte sich der französische Außenminister Alain Juppé optimistisch gezeigt, dass die EU am 30. Januar ein Öl-Embargo verabschiedet. Bereits an Silvester hatte US-Präsident Barack Obama ein Gesetz mit entsprechenden Sanktionen gegen den Iran unterzeichnet.

Daraufhin hatte der Iran gedroht, die Straße von Hormus zu blockieren. Durch diese Meerenge werden rund 40 Prozent des weltweit auf dem Seeweg transportieren Öls verschifft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/iran-wirft-eu-nach-sanktionsankuendigung-handelskrieg-vor-33006.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen