Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Iran will Vergeltung für Tod von Atomwissenschaftler

© dapd

13.01.2012

Iran Iran will Vergeltung für Tod von Atomwissenschaftler

Geheime Angriffe geplant.

Teheran – Als Reaktion auf den tödlichen Anschlag auf einen iranischen Atomwissenschaftler plant die Regierung in Teheran einem Bericht zufolge geheime Angriffe auf die USA und Israel.

Die unabhängige Nachrichtenseite irannuc.ir zitierte am Freitag einen Sicherheitsbeamten, der Vergeltungsschläge außerhalb des Irans ankündigte. Niemand, der am Tod von Mostafa Ahmadi Roscha beteiligt gewesen sei, solle sich sicher fühlen, sagte er demnach.

Der Iran wirft den Geheimdiensten Israels und der USA, hinter dem Anschlag auf Roschan am Montag zu stecken. Die USA haben dies zurückgewiesen. Beim Begräbnis des Wissenschaftlers skandierten am Freitag Tausende Menschen „Tod für Israel“ und „Tod für Amerika.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/iran-will-laut-bericht-vergeltung-fur-tod-von-atomwissenschaftler-33899.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP-Wahlkampfkundgebung

© Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0

Landtagswahl Lindner hofft auf Schwarz-Gelb in Nordrhein-Westfalen

FDP-Chef Christian Lindner hält angesichts neuester Umfragen eine schwarz-gelbe Koalition in Nordrhein-Westfalen für möglich, "wenn Linke und Grüne bei der ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

Unions-Fraktionsvize Fuchs Wähler werden Seehofers Wiederantritt honorieren

Die Unions-Fraktion im Bundestag hat die erneute Kandidatur des bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Chefs Horst Seehofer für beide Ämter begrüßt. "Die ...

Christian Lindner FDP 2015

© smokeonthewater2 / CC BY 2.0

FDP Lindner sieht durch Seehofer-Entscheidung Schwächung der Union

FDP-Chef Christian Lindner wertet die Entscheidung von CSU-Chef Horst Seehofer weiterzumachen als Schwächung der Union. "Der Zick-Zack-Kurs von Horst ...

Weitere Schlagzeilen