Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Iranische Flagge

© yeowatzup, Lizenz: dts-news.de/cc-by

26.12.2012

Cyber-Attacke Iran verwirrt mit Meldungen über angebliche Attacken

Aussagen seien falsch interpretiert worden.

Teheran – Der Iran hat eigene Angaben zu einer angeblichen Cyber-Attacke auf seine Industrieanlagen dementiert. Ein Vertreter der iranischen Cyber-Abwehr-Einheit erklärte, seine Aussagen seien falsch interpretiert worden.

Zunächst hatte der Behördenvertreter gesagt, dass ein Virus unter anderem in einige Industriebetriebe in der Provinz Hormozgan eingedrungen sei. Später erklärte er, er habe nur davon gesprochen, dass der Iran auf solche Angriffe vorbereitet sei.

Bereits 2010 hatte der Computerwurm Stuxnet mehrere Atomanlagen des Iran befallen und sogar die Uran-Anreicherung vorübergehend stark beeinträchtigt. Wer hinter den Angriffen steckt, ist vollkommen unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/iran-verwirrt-mit-meldungen-ueber-angebliche-attacken-58446.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen