Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Iran stoppt Öllieferungen an sechs EU-Länder

© AP, dapd

15.02.2012

Ölembargo Iran stoppt Öllieferungen an sechs EU-Länder

Keine detaillierten Angaben – EU-Kommission hat zunächst keine Informationen.

Teheran – Der Iran hat nach Angaben des staatlichen Fernsehens seine Ölexporte in sechs EU-Länder gestoppt. Weitere Einzelheiten wurden in dem Bericht von Press TV nicht genannt – auch nicht, welche sechs EU-Staaten von der Entscheidung betroffen sind. Ein Sprecher der EU-Kommission in Brüssel erklärte, die EU habe noch keine entsprechenden Informationen aus Teheran.

Vor Tagen bereits hatte der iranische Ölminister Rostam Kasssemi erklärt, der Iran könnte die Öllieferungen an europäische Länder einstellen, die er im Streit um sein Atomprogramm als “feindselig” betrachtet. Teheran hat erklärt, dass das von der EU angekündigte Ölembargo seiner Wirtschaft nicht schaden würde.

Die EU hat selbst ein Importstopp für iranisches Öl verhängt, das aber erst im Juni in Kraft treten soll. Eine Sprecherin von EU-Energiekommissar Günther Oettinger erklärte, es gebe Versorgungssicherheit für alle EU-Länder. “Man kann Öl auf dem internationalen Markt kaufen”, sagte Sprecherin Marlene Holzner. Die Mitgliedsstaaten würden bei einem Versiegen der iranischen Quellen zu anderen Anbietern wechseln.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/iran-stoppt-oellieferungen-an-sechs-eu-laender-40199.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen