Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

14.09.2010

Iran lässt US-Amerikanerin Sarah Shourd frei

Teheran – Die 32-jährige US-Amerikanerin Sarah Shourd, die über ein Jahr in einem iranischen Gefängnis saß, ist am Dienstag freigelassen worden. Das berichtet der iranische Sender Press-TV. Shourd sollte eigentlich bereits am Samstag aus dem iranischen Gefängnis entlassen werden, die iranischen Behörden verlangten für die Freilassung allerdings eine Kaution.

Die US-Bürgerin wurde im Juli 2009 zusammen mit ihren Freunden Shane Bauer und Joshua Fattalin der Nähe der iranisch-irakischen Grenze verhaftet. Die iranische Regierung beschuldigte die drei US-Amerikaner der Spionage, das US-Außenministerium wies dies jedoch zurück.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/iran-laesst-us-amerikanerin-sarah-shourd-frei-15032.html

Weitere Nachrichten

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Seeheimer verurteilen Steinbrücks Schulz-Kritik

Auch der konservative Flügel innerhalb der SPD, der Seeheimer Kreis, zu dem sich auch Ex-Finanzminister Peer Steinbrück zählte, weist dessen Kritik am ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Bierzelt-Rede Merkel kritisiert USA nach G7-Gipfel scharf

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach dem G7-Gipfel auf Sizilien die US-Regierung scharf kritisiert. Die Zeiten, in denen Deutschland sich auf andere ...

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Özdemir sieht Bündnis mit Linkspartei skeptisch

Vier Monate vor der Bundestagswahl hat sich Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir skeptisch über ein Bündnis mit der Linkspartei geäußert. Die Grünen würden ...

Weitere Schlagzeilen