Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kompromiss im Atomstreit angedeutet

© AP, dapd

09.04.2012

Iran Kompromiss im Atomstreit angedeutet

Das Land will aber weiterhin niedriger angereichertes Uran für die Energiegewinnung herstellen.

Teheran – Vor Beginn einer neuen Runde der internationalen Atomgespräche in dieser Woche hat der Iran einen möglichen Kompromiss angedeutet. Der Leiter des iranischen Atomprogramms, Fereidun Abbasi, erklärte, Teheran könne seine Produktion von auf 20 Prozent angereichertem Uran einstellen, das für einen Forschungsreaktor benötigt wird. Das Land werde aber weiterhin niedriger angereichertes Uran für die Energiegewinnung herstellen. Abbasi sagte am Sonntagabend im staatlichen Fernsehen, dies könne geschehen, sobald der Iran ausreichend höher angereichertes Uran gelagert habe.

Die Atomgespräche sollen am Freitag in Istanbul beginnen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/iran-kompromiss-im-atomstreit-angedeutet-49661.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Straßburg Medwedew redet bei Kohl-Trauerakt

Beim Trauerakt für Helmut Kohl am 1. Juli in Straßburg wird nun auch Russland prominent vertreten sein. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" ...

Flugzeuge am Flughafen Newark bei New York

© über dts Nachrichtenagentur

USA Oberstes Gericht erlaubt Einreiseverbot teilweise

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat eine begrenzte Variante des Einreiseverbots für Menschen aus bestimmten mehrheitlich islamischen ...

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Weitere Schlagzeilen