Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

18.12.2011

Ölembargo Iran droht mit Schließung der Straße von Hormus

Schließung sollte der Westen die Ölexporte des Iran sanktionieren.

Teheran – Ein ranghoher iranischer Politiker hat am Sonntag erneut mit der Schließung der Straße von Hormus gedroht, einer Meerenge, die den Persischen Golf mit dem Golf von Oman, dem Arabischen Meer und dem Indischen Ozean verbindet und als weltweit wichtigstes Nadelöhr für den Ölexport nach Japan, den USA und Westeuropa gilt.

Hossein Ebrahimi, stellvertretender Kommissionsvorsitzender für nationale Sicherheit und Außenpolitik im iranischen Parlament, erklärte, dass der Iran die Straße von Hormus schließen werde, sollte der Westen die Ölexporte des Iran sanktionieren. Der Iran werde es in der Folge nicht zulassen, dass andere Länder die strategisch wichtige Wasserstraße für den Ölexport nutzen, so Ebrahimi.

In der vergangenen Woche hatte ein anderer iranischer Politiker erklärt, dass der Iran eine Übung für die Schließung der Straße von Hormus „in naher Zukunft“ abhalten werde. Dies wurde vom iranischen Außenministerium jedoch kurze Zeit später dementiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/iran-droht-mit-schliessung-der-strasse-von-hormus-31704.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen