Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

11.09.2010

Iran dementiert Existenz von Geheim-Anlage zur Urananreicherung

Teheran – Die iranische Führung hat am Freitag die Existenz einer geheimen Anlage zur Urananreicherung dementiert. Am Donnerstag hatte eine iranische Oppositionsgruppe behauptet, etwa 120 Kilometer westlich von Teheran ein neues Baugelände für eine Urananreicherungsanlage tief im Gebirge entdeckt zu haben. Das Werk sei zu 85 Prozent fertig gestellt, hieß es. „Wir haben keine derartige Anlage zur Urananreicherung, und falls sie (die Oppositionsgruppen) von solcher Entwicklung Kenntnis haben, sollten sie es uns sagen. Wir wären ihnen sehr dankbar“, sagte der Chef der iranischen Atombehörde, Ali Akbar Salehi der Nachrichtenagentur iranische Mehr. Es existiere keine entsprechende Anlage, die nicht der Internationalen Atomenergiebehörde gemeldet worden sei, so Salehi.

Iran reichert momentan Uran in einer Anlage der Stadt Natanz in der Landesmitte an und baut eine weitere Anlage in Fordo südwestlich der Hauptstadt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/iran-dementiert-existenz-von-geheim-anlage-zur-urananreicherung-14809.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen